Kommunalwahl 2019 - Ökologische Liste Simonswald

Ökologische Liste Simonswald
Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie selbst zu gestalten
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Kommunalwahl 2019

Vielen Dank für Ihre Stimme und Ihr Vertrauen!

Liebe Wählerinnen und Wähler,
die Kommunalwahl 2019 brachte der Ökologischen Liste ein ordentliches Ergebnis!
Steigern konnten wir uns nicht mehr und sind in der Wählergunst sogar leicht gefallen von 20,98% (2014) auf 19,91%(2019).
Deshalb haben wir auch einen Sitz im Gemeinderat verloren. Wir werten dies als Aufgabe uns in Zukunft noch stärker für unsere Art der Kommunalpolitik einzusetzen.
Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie selbst zu gestalten.
In den Gemeinderat gewählt wurden Richard Weis mit 706 Stimmen und Lothar Hug mit 618 Stimmen.

Ganz besonders bedanken möchten wir uns an dieser Stelle aber vor allem bei all den Wählerinnen und Wählern!
Mit Ihrer Stimme haben Sie uns nicht nur Ihr Vertrauen geschenkt, sondern ermöglichen es uns auch, die Politik in Simonswald zu gestalten!

Gleichzeitig bedanken wir uns auch bei den Kandidaten, die bereit waren sich aktiv für eine "grüne" Gemeindepolitik einzusetzen!
Auch ihnen gilt unser Dank!

Vielen Dank im Namen des Ökologischen Liste Simonswald
Richard Weis, Lothar Hug


Link zum Ergebnis:





Am 26. Mai 2019 finden die Kommunalwahlen in unserer Gemeinde Simonswald statt.

Das Wählerbündnis Ökologische Liste Simonswald kandidiert auch in diesem Jahr wieder zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger von Simonswald für den Gemeinderat.

Wir haben am 21. März 2019 die Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl festgelegt. Wir freuen uns Ihnen nun hier unsere Kandidaten vorzustellen:


Von links nach rechts: Lothar Hug, Roland Moser, Joachim Nopper, Horst Kolb, Richard Weis | Einzelbilder von oben: Yannic Weis, Hubert Kaltenbach, Jonatan Stutzmann

Yannic Weis
Auszubildender Heilerziehungspfleger

Lothar Hug
Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik Konstrukteur

Hubert Kaltenbach
Hochbautechniker

Horst Kolb
Maschinenbauingeneur i. R.
Berufsschullehrer a. D.

Roland Moser
Krankenpfleger

Joachim Nopper
Zusteller Post AG
Nebenerwerbslandwirt

Jonatan Stutzmann
Schreiner

Richard Weis
Informationselektroniker

Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2019

Simonswald braucht eine ökologisch
ausgerichtete Kommunalpolitik im Interesse unserer Kinder und Enkel.

Wir sind
-ohne Fraktionszwang
-für Bürgerbeteiligung
-für Transparenz und Öffentlichkeit
-politisch wach für Zukunftsfragen
-für Klimaschutz und Energiewende
-für eine zukunftsfähige Gemeinde für alle Bürger*innen


Wir setzen uns ein für

Klimaschutz und Energiewende
-weiterer Ausbau regenerativer Energiequellen möglichst in Bürgerhand
-Reduzierung der CO2-Emmissionen in der Gemeinde z.B. durch Schaffung einer Ladeinfrastruktur für Elektromobilität

Verkehr
-Busanbindung an die Breisgau S-Bahn im Halbstundentakt
-überdachte Bushaltestellen
-durchgängige Radwege
-Förderung von Carsharingangeboten

Wirtschaft / Land- und Forstwirtschaft / Tourismus
-Maßvolle Ansiedlung weiterer Gewerbebetriebe
-Offenhaltung der Landschaft unterstützen
-Unterstützung der regionalen Vermarktung
-Nachhaltigen Tourismus stärken

Wohnen
-vorraniges Schließen von Baulücken im Ort
-Bebauung, unter Berücksichtigung ökologischer Kriterien
-bezahlbares Bauland, vorrangig für die heimische Bevölkerung und junge Familien
-generationsübergreifende Wohnprojekte fördern

Finanzen
-verantwortungsvoller Umgang mit den Steuergeldern

Bürgerbeteiligung
-durch regelmäßige Bürgerversammlungen
-Bildung von Kinder und Jugendforen, Seniorenrat und Behindertenrat

Kultur, Vereine und Soziales
-Schulstandort sichern
-Bereitstellen von gemeindeeigenen Sozialwohnungen
-Kulturhaus mit bezahlbaren Nutzungsgebühren für die Vereine
-Förderung von Jugendarbeit in den Vereinen


Zurück zum Seiteninhalt