Ökologische Liste Simonswald

Wir stehen für

ein Dorf für alle

sichere Rad- und Fußwege

gut ausgebauten ÖPNV

Klimaschutz im Tal

erfahren Sie mehr über die ÖLS

ÖLS: Ökologische Kommunalpolitik für Simonswald

Unsere Politik

Simonswald braucht eine ökologisch ausgerichtete Kommunalpolitik im Interesse unserer Kinder und Enkel. Für diese Inhalte stehen die Vertreterinnen und Vertreter der Ökologischen Liste Simonswald.

ÖLS ist keine Partei

Sondern eine nicht-mitgliedschaftlich organisierte Wähler­vereinigung. Unsere Gemeinderatsmitglieder sind keinem Partei­programm verpflichtet.
Lernen Sie uns kennen.

Schreiben Sie uns

Um Sie im Gemeinderat vertreten zu können, sind wir auf Ihren Input angewiesen. Schreiben Sie uns Ihre Anliegen und Ihre Wünsche für eine ökologische Kommunalpolitik via Mail oder Social Media.

Aktuelle Termine und Treffen

Unser nächstes Treffen findet im Januar 2021 statt. Wir freuen uns über Gäste und Ihre Ideen!
Aufgrund der Corona-Krise treffen wir uns digital via Zoom. Bitte senden Sie uns eine E-Mail, um einen Einladungslink zu erhalten.

Aktuell: Simonswald ist Modellkommune für Klimaschutz im Verkehr

Simonswald wurde im August 2020 mit 14 weiteren Kommunen in Baden-Württemberg zur Modellkommune ausgewählt. Wir sind jetzt aufgerufen, konkrete Ideen und Maßnahmen für mehr Klimaschutz im Verkehr zu realisieren und damit Vorbild für andere Kommunen zu sein. Bis Sommer 2022 haben wir Zeit, Projekte zu planen und zu realisieren. Das Land unterstützt uns mit Planung und Fördermitteln.

Machen Sie mit!

Jetzt wollen wir Sie, die Bürgerinnen und Bürger von Simonswald einladen, mitzuwirken. Wir sammeln Ihre Ideen und Anregungen. Was brauchen Sie, um klimafreundlich mobil zu sein? Wo werden dringend bessere oder neue Radwege benötigt? Was wünschen Sie sich vom ÖPNV? Schreiben Sie uns einfach eine Mail!

ÖLS bei Facebook

Das Zweribachkraftwerk, eine wichtige Quelle erneuerbarer Energie für Simonswald ist gefährdet: Die Wasserleitung des Kraftwerks führt durch den Randbereich eines Naturschutzgebietes und ist somit nach aktueller Auslegung der Naturschutzbehörde bei einem Störungsfall nicht reparierbar.Naturschutz und erneuerbare Energien müssen Hand in Hand gehen und sich nicht gegenseitig blockieren.Wir schlagen vor, das Naturschutzgebiet in Richtung Staatsforst zu vergrößern, und im Gegenzug die Leitung zugänglich zu machen.Das muss rechtzeitig geschehen, also noch bevor ein Störfall eintritt, damit im Fall der Fälle der Betrieb nicht ausfallen muss! MehrWeniger
Auf Facebook ansehen
Energiewende rückwärtsUnsere drei Windkraftanlagen auf der Platte, Simonswälder Gemarkung, fallen 2021 aus dem EEG. Der Weiterbetrieb ist nach aktueller Rechtslage des Bundeswirtschaftsministeriums nicht gesichert. Simonswald verliert im schlimmsten Fall bis zu 4 GWh regenerativen Strom pro Jahr, das wäre die Hälfte des in Simonswald erzeugten regenerativen Stroms.Leider hat die Verwaltungsgemeinschaft Waldkirch, Gutach/Bleibach und Simonswald es in 8 Jahren nicht geschafft, einen neunen Flächennutzungsplan für Windenergie auf den Weg zu bringen.Die ÖLS setzen sich für den Weiterbetrieb der Windkraftanlagen ein und für neue Standorte von Windenergieanlagen. MehrWeniger
Auf Facebook ansehen

2 Monate her

Ökologische Liste Simonswald MehrWeniger
Auf Facebook ansehen

2 Monate her

Ökologische Liste Simonswald MehrWeniger
Auf Facebook ansehen

ÖLS bei Instagram

Befindet sich derzeit noch im Aufbau… demnächst mehr!