Zweribachkraftwerk Simonswald

Das Zweribachkraftwerk, eine wichtige Quelle erneuerbarer Energie für Simonswald ist gefährdet: Die Wasserleitung des Kraftwerks führt durch den Randbereich eines Naturschutzgebietes und ist somit nach aktueller Auslegung der Naturschutzbehörde bei einem Störungsfall nicht reparierbar.

Naturschutz und erneuerbare Energien müssen Hand in Hand gehen und sich nicht gegenseitig blockieren.

Wir schlagen vor, das Naturschutzgebiet in Richtung Staatsforst zu vergrößern, und im Gegenzug die Leitung zugänglich zu machen.
Das muss rechtzeitig geschehen, also noch bevor ein Störfall eintritt, damit im Fall der Fälle der Betrieb nicht ausfallen muss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.